Kommunikationstraining

Sie möchten souverän Ihr Wissen präsentieren? Sie möchten eine positive und authentische Ausstrahlung besitzen? Sie möchten Ihre Ziele verfolgen ohne die Bedürfnisse der Anderen aus den Augen zu verlieren? Sie möchten auch in heiklen Situationen konstruktive Gespräche führen?

Dann ist mein Kommunikationstraining der Schlüssel für Ihren Erfolg. Denn wertschätzende Kommunikation ist eine unabdingbare Voraussetzung für unser gelungenes Zusammenleben, beruflich wie privat.

Egal, ob Sie eine Rede halten, Ihre Arbeitsergebnisse präsentieren, mit Ihren Vorgesetzten oder Mitarbeitern sprechen oder versuchen, den Familienfrieden aufrecht zu erhalten – es geht immer um Kommunikation.

Kommunikation ist nicht alles, aber ohne Kommunikation ist alles nichts.

Kommunikationstraining

Laut Umfragen haben 55 Prozent der Befragten Angst, eine Rede zu halten und 25 Prozent trauen sich nicht, vor einer kleinen Gruppe zu sprechen. 15 Prozent scheuen sich davor mit anderen Menschen ins Gespräch kommen zu müssen.

Ängste und Blockaden hindern uns daran, unsere Persönlichkeit, unsere Fähigkeiten, unser Wissen im Außen zu präsentieren. Dagegen lässt sich etwas tun.

Werden Sie zur besten Version Ihrer selbst! Ich unterstütze Sie dabei.

„Mach dich nicht so klein, so groß bist du nicht.“

jüd. Sprichwort

„Glück ist die Folge einer Tätigkeit.“

Aristoteles

„Wie man geht, so geht es Einem.“

Dr. Gunther Schmidt

Motive für ein Kommunikationstraining können sein:

  • „Bei Präsentationen bin ich total unsicher.“
  • „Wie kann ich kritisieren, ohne zu verletzen?“
  • „Ich scheue mich vor Mitarbeitergesprächen.“
  • „Ich habe Angst, mich zu blamieren.“
  • „Ich hasse Smalltalk!“
  • „Wie kann ich sicher und souverän auftreten?“
  • „Was kann ich gegen mein Lampenfieber tun?“

Ziele des Kommunikationstrainings:

  • ‚Gewaltfreie Kommunikation‘ (nach Marshall B. Rosenberg)
  • Sprach- und Stimmanalyse: Stimmlage, Sprechtempo optimieren
  • Sicheres und authentisches Auftreten
  • Warming-up Tipps für Reden, Vorträge und Präsentationen
  • Raus aus dem Tunnel: Umgang mit Lampenfieber
  • Vertrauen in die eigene Kompetenz
  • Potentialentfaltung
  • Ins Gespräch kommen und Smalltalk-Techniken

Special: Körpersprache-Training

Körpersprache – Wirkung ohne Worte

Mehr als 7000 Sprachen gibt es auf dieser Welt, aber nur eine, die alle Menschen sprechen: die Körpersprache. Sie ist unsere „Primärsprache“, die erste Sprache, die wir lernen. Wie sonst könnte sich ein Baby mit seinen Eltern verständigen…
Die Körpersprache umfasst alle Signale, die wir nonverbal, also ohne Worte, von uns geben: Mimik, Gestik, Stimme, Körperhaltung und Bewegung. Tonlage und Sprechtempo rechnet man im weitesten Sinne ebenfalls zu den körpersprachlichen Signalen.

Unsere Körpersprache ist der allererste Eindruck, den wir von uns vermitteln. Und: Der erste Eindruck hat keine zweite Chance.

Körpersprache-Training

Körpersprache sagt mehr als 1000 Worte.

Sie ist eine Sprache, die innerhalb weniger Sekunden auf unser Gegenüber wirkt – ohne, dass wir ein Wort gesprochen haben. Selbst wenn wir nichts sagen, kommunizieren wir – und zwar mit unserem Körper. Und das mit einer ungeheuren Wirkkraft.

Welche Bedeutung haben nonverbale, also nicht sprachliche Elemente in der menschlichen Kommunikation? Im täglichen Miteinander laufen grob geschätzt etwa 50 Prozent der Kommunikation nonverbal ab. Wobei die jeweilige Situation, also der Kontext entscheidend ist. Ein Beispiel: Wenn der Richter ein Urteil verkündet, dann zählt allein der Inhalt, also das gesprochene Wort – auch wenn der Richter dabei auf dem Kopf stehen sollte … Anders verhält es sich, wenn wir einem Menschen zum ersten Mal begegnen. Beim ‚ersten Eindruck‘ spielt die Köpersprache die Hauptrolle. Dann kommunizieren wir zu mehr als 90 Prozent über Körpersignale.

Das heißt: Was wirklich wirkt ist nicht nur WAS wir sagen, sondern auch WIE wir es sagen.
Nun soll es ja Menschen geben, die auf die 90 %ige Wirkung nonverbaler Signale setzen, indem sie sehr wirkungsvoll inhaltlich gar nichts sagen. Darum geht es natürlich nicht!
Idealerweise sollten das WAS und das WIE deckungsgleich sein.

Nutzen Sie die unbewusste Wirkkraft!

Körpersprache hat also eine ungeheure Wirkkraft. Doch: meist sind wir uns dessen nicht bewusst, denn Körpersprache läuft unbewusst ab. Deshalb ist es wichtig, Körpersprache zu lernen, um sie bewusst ‚sprechen‘ und auch die Körpersprache Ihres Gegenüber verstehen und deuten zu können.

Das Spannende: Die Körpersprache wirkt wechselseitig. Wenn Sie Ihre Körpersprache bewusst einsetzen, können Sie Ihre Gefühlslage beeinflussen. Machen Sie den Test: Heben Sie Ihre Mundwinkel an und beobachten Sie, wie sich Ihre Stimmungslage verändert.

Fazit: Wir können noch so viele Worte machen. Wenn wir uns wirklich verstehen wollen, müssen wir die Körpersprache nutzen. Sie sollte nicht länger ein Geheimcode bleiben, den wir nicht kennen.

Körpersprache – Das Training

Dass Sie aufrecht stehen sollten, Ihrem Gegenüber in die Augen blicken und mit einem festen Händedruck begrüßen, das wissen Sie längst.
In meinem Training geht es um die individuellen Feinheiten Ihrer Körpersprache. Sie lernen nicht nur, wie Sie Ihre Körpersprache authentisch einsetzen, sondern auch welche Auswirkungen ihre Körpersprache auf Ihre Gefühlslage, Ihre Ausstrahlung und Ihr Wohlbefinden hat. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie bei Ihrem Gegenüber so ankommen, wie Sie es möchten.

Sie haben Ihren Körper. Nutzen Sie ihn!

Die Inhalte des Trainings:

  • Individuelle Analyse aller Details Ihrer Körpersprache
  • Ursachenorientierte Korrektur und Empfehlungen
  • Praktische und realitätsnahe Übungen in unterschiedlichen Kontexten
  • ‚Lesen‘ anderer Menschen
  • Videoanalyse
  • Auf Wunsch: Training unter realen Bedingungen (‚real life‘)
  • Auf Wunsch: Styling Beratung (individuell, typgerecht, anlassorientiert)

„Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden“, hat Marlon Brando gesagt.
Diesen, Ihren eigenen Weg beschreite ich gerne mit Ihnen.

Styling Beratung

Ihr Auftritt!

Mein individuelles Mediencoaching

Sind Sie aufgrund Ihrer beruflichen Kompetenz immer wieder für Statements oder Interviews vor der Kamera gefragt? Möchten Sie als Moderator*in ins TV-Business einsteigen? Wollen Sie sich für ein persönliches Casting bewerben?

Wenn Sie vor der Kamera überzeugen möchten, biete ich Ihnen ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm. Ich habe 30 Jahre lang im Fernsehen gearbeitet, für ARD, ZDF, SAT.1 und den Bayerischen Rundfunk. Neben meiner redaktionellen Tätigkeit habe ich Modertoren trainiert und Studiogäste gecoacht. Mein Knowhow ist Ihr Gewinn.

Individuelles Mediencoaching

Mediencoaching – die Inhalte:

  • Potentialanalyse
  • Körpersprache, Gestik, Mimik
  • Sprache, Stimmlage, Ausdrucksweise
  • Authentisches Auftreten
  • Interviewtechnik
  • ‚Live Acting‘
  • Kameraanalyse
  • Stylingberatung
    (individuell, typgerecht,  anlassorientiert)

Kontakttraining

Kontakttraining

Sie halten sich für schüchtern? Sie kommen schwer in Kontakt mit anderen Menschen? Das Wort ‚Smalltalk‘ ist Ihnen ein Gräuel?
Dann unterstütze ich Sie mit meinem individuellen Kontakttraining.

Die Inhalte:

  • Ist-Analyse
  • Ursachensuche
  • Tipps und Tricks
  • Smalltalk-Training
  • Praktische Anwendung in ‚real life‘ Situationen

Inhouse-Trainings

Sie möchten Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Chance geben, sich optimal zu präsentieren?

Dann bin ich bei Ihnen vor Ort. Ich biete Kommunikations- und Medientrainings auch in Ihrem Unternehmen an.

Kontaktieren Sie mich! Ich erstelle Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.