Meine Termine – Ihre Vorteile

Es ist ganz einfach: Rufen Sie mich an! In einem kurzen, unverbindlichen Telefongespräch klären wir, ob ich Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen kann. Wenn ja, vereinbaren wir einen ersten Termin, bei dem wir uns kennenlernen. Sie können dann in Ruhe entscheiden, ob ich die Richtige für Sie bin.

Ihr Vorteil: Sie bekommen unkompliziert und ohne lange Wartezeiten (innerhalb von 14 Tagen, oft auch schon früher) einen Termin in meiner Praxis.

In akuten Krisenfällen, also bei plötzlichen traumatischen Ereignissen erhalten Sie sofort einen Termin.

P.S.: Sie suchen aus Kostengründen einen kassenärztlichen Therapeuten, bekommen aber so schnell keinen Platz?
Ich unterstütze Sie gerne dabei, diese Wartezeit zu überbrücken.

Ihre individuellen Terminwünsche versuche ich soweit wie möglich zu berücksichtigen. Auch Abendtermine (bis 20 Uhr) und – wenn es gar nicht anders geht – sind auch Termine an einem Samstag möglich.

Falls Sie einmal nicht vor Ort sein können, biete ich Ihnen eine Sitzung per Telefon oder online an.

Eine Bitte: Wenn Sie zu einem vereinbarten Termin nicht kommen können, dann sagen Sie bitte mindestens 48 Stunden vorher ab. Andernfalls muss ich Ihnen ein Ausfallhonorar von 75% des Stundenpreises berechnen.

Dauer einer systemischen Therapie

Die systemische Therapie ist eine eher kurzzeitorientierte Therapie. Oft sind schon sechs bis acht Sitzungen ausreichend. In welchen Zeitabständen diese stattfinden, entscheiden wir gemeinsam.

Die exakte Dauer einer Therapie lässt sich vorab nicht pauschal festlegen. Sie hängt von Ihrem Anliegen und Ihrer Zielsetzung ab. In Einzelfällen hilft auch schon ein einmaliger ‚Blick von außen‘, um weiterzukommen.

Viele meiner Klientinnen und Klienten kommen auch in längeren Zeitabständen immer wieder, um aktuell anstehende Themen zu bearbeiten.

Kurz: Wie lange, wie oft und in welchen Abständen Sie meine Beratung in Anspruch nehmen möchten, entscheiden Sie! Idealerweise besprechen wir das gemeinsam.

Das Finanzielle

Meine Honorare für Therapie-Sitzungen sind niedriger als es die allgemeine Gebührenordnung für Psychotherapie vorsieht.

Die Kosten im Detail:

Einzelsitzung à 60 Min.: 90 € bis 110 € – (je nach Häufigkeit Ihrer Besuche)
Paartherapie à 90 Minuten: 150 €.
Familientherapie à 90 Minuten: 180 €.

Coaching-Sitzung à 60 Min.: 130 € zzgl. MwSt.

Kommunikationstraining, Supervision, Teamcoaching und Inhouse-Trainings: Hier richtet sich mein Honorar nach Ihren individuellen Anliegen. Bitte sprechen Sie mich an!

Zusätzliches

Sozialprozent bei Therapie: Mir ist es wichtig, möglichst viele Menschen bei der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen. Deshalb: Falls Ihre finanziellen Möglichkeiten eingeschränkt sind, sprechen Sie mich an. Wir finden gemeinsam eine Lösung!

Ich arbeite in Privatpraxis und rechne daher nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen ab. Falls Sie eine private Krankenversicherung abgeschlossen haben, in der Heilpraktiker-Kosten eingeschlossen sind, können Sie meine Rechnungen bei Ihrer Kasse einreichen.

Die Vorteile einer privat finanzierten Therapie:

  • Sie umgehen die umfangreiche Beantragung einer Psychotherapie und lange Wartezeiten.
  • Ihre psychische Diagnose wird nicht dokumentiert.
  • Ihre persönlichen Daten bleiben damit geschützt. Dies ist von Vorteil, z.B. bei späteren Gesundheitsprüfungen für eine private Krankenkasse, bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, Lebensversicherung oder bei Verbeamtungen.
  • Als Beraterin und Therapeutin unterliege ich selbstverständlich den gesetzlichen Vorschriften zur Schweigepflicht.